SV Ginderich verteilt Weihnachtsgrüße

Kaum gesellschaftlicher Kontakt, keine Gruppenaktivitäten, keine Weihnachtsfeier – all das, was die Fußballer vom SV Ginderich am meisten an ihrer Gemeinschaft schätzen. Zur Weihnachtszeit hat sich die Abteilungsleitung und das Trainerteam etwas ausgedacht, was den Sportlern ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert hat.

In der Woche vor Weihnachten hat sich unter anderem Trainer Pascal Tepaß aufgemacht und den Fußballern und Betreuern eine Weihnachtstüte mit Schokolade und einer eigens entworfenen SV Ginderich Mütze vor die Haustür gestellt. Eine tolle Aufmerksamkeit, die stellvertretend für das einzigartige Miteinander in dem Sportverein steht.

Mit dem Trainer der 1. Mannschaft Pascal Tepaß wurde über die Aktion und dem Ausblick auf die aktuelle Spielzeit gesprochen. “Als Sportler fehlen uns in erster Linie die gemeinsamen Trainingsabende und Spiele am Wochenende. Auch zu erwähnen ist, dass uns natürlich auch die sozialen Kontakte untereinander und die damit verbundene Geselligkeit in Form von Teamabende fehlen”. Auf die Frage, inwieweit er über die Fortsetzung der laufenden Saison denkt, antwortete er. “Wir hoffen natürlich so schnell wie möglich auf dem Fußballplatz zurückkehren zu können, aber ich denke, dass wir aktuell nur noch die Hinserie – sprich 6 Spieltage bis zum Sommer absolvieren können”. 

Die Fußballabteilung des SV Ginderich bedankt sich bei allen Spielern und Betreuern für ihren Einsatz und den Zusammenhalt in dieser schwierigen Zeit. 

Der Beitrag wird Monday February 1st, 2021 ins Archiv verschoben!